UYAR Kameratechnik

Einbauvarianten der UYAR Kameratechnik

VisionLine RWC mit internem Kugelgelenk - direkt an Steuerbox

Einbau VisionLine RWC mit internem Kugelgelenk

Die Steuerbox kann aufgrund günstiger Platzverhältnisse in Ihrer Maschine direkt hinter dem Kugelgelenk der Kamera platziert werden. Die Maschinenwand oder -decke zwischen den beiden Elementen darf hierbei maximal eine Blechstärke bis zu 5mm haben. Die Steuerbox ist 150x180x90 mm groß und sollte frei zugänglich sein, da das Kamerasystem über die Steuerbox ein- und ausgeschaltet wird.


VisionLine RWC mit externem Kugelgelenk - entfernt von Steuerbox

Einbau VisionLine RWC mit internem Kugelgelenk

Wenn die Montageposition der Kamera an dieser Stelle keinen Durchbruch durch die Maschinenwand oder -decke erlaubt, muss eine Kamera mit externem Kugelgelenk und Schlauchpaket verwendet werden. In diesem Fall wird ein Schlauch direkt an die Kamera angeschlossen, der die Kabel und die Sperrluft zu einer besseren Durchführungsstelle leitet und in die Steuerbox führt.


VisionLine RWC mit internem Kugelgelenk - entfernt von Steuerbox

Einbau VisionLine RWC mit internem Kugelgelenk

Falls unmittelbar hinter dem Kugelgelenk entweder kein Platz für die Steuerbox oder der Ort zur späteren Bedienbarkeit nicht frei zugänglich ist, muss die Wanddurchführung des Kugelgelenks an ein Schlauchpaket angeschlossen werden. Dies leitet wiederum die Kabel und die Sperrluft zu einer anderen, geeigneter gelegenen Durchführungsstelle in die Steuerbox.